Menü

Suchen

Bettwaren | Matratzen

Optimale Körperlagerung

KörperlageDie notwendige Regeneration des Körpers ist nur dann möglich, wenn er während des Schlafens an allen kritischen Stellen gestützt wird. Der Druck soll aber nur indirekt spürbar sein, damit der Komfort der Matratze zum Tragen kommt. Genau diese Wechsel­wirkung von flexibler Stützkraft und angenehmem Liege­komfort macht ein Bettsystem ge­sund­heits­fördernd.

Ob Sie seitlich, auf dem Rücken oder auf dem Bauch schlafen: Das wichtigste Kriterium bei der Wahl Ihrer Matratze ist beim Liegen in seitlicher Lage eine gerade Wirbel­säule, bzw. die natürlich leichte S-Form. Nur so gibt es keinen schädlichen und schmerz­haften Druck auf die Band­scheiben; der Körper ist in ent­spanntem Zustand.

Die für Sie richtige Matratze richtet sich nicht nur nach Ihrer kör­perlichen Konsti­tution, auch Ihre persön­lichen Präfe­renzen sind wichtig. Dazu gehören beispiels­weise:

TempurMatratzeMatratzen